Münchner Straßenverzeichnis

   Eduard-Thöny-Straße          

Eduard Thöny (* 9. Februar 1866 in Brixen/Südtirol; † 26. Juli 1950 in Holzhausen am Ammersee), österreichischer Zeichner, Karikaturist und Maler, war einer der wichtigsten Mitarbeiter der Satirezeitschrift Simplicissimus.

Thöny zählt zu den produktivsten Mitarbeitern der Zeitschrift Simplicissimus, für die er in allen Jahrgängen ihres Erscheinens über dreitausend Karikaturen, unter anderem aus dem Militär-, Studenten- und Gesellschaftsleben, schuf. Für sein zeichnerisches Werk – bevorzugt in Tusche und Deckweiß, häufig mit Kohle oder Bleistift überarbeitet – ist ein photographischer Blick charakteristisch, der gleichwohl in den Duktus einer ebenso schwungvollen wie treffsicheren Handschrift übersetzt wird. In der Malerei zeigt sich in der bevorzugten Darstellung von Jagd- und Reitsportbildern hingegen ein ästhetischer Spätimpressionismus.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Eduard-Thöny-Straße
Beschluß 1964 Erstnennung
Plz 81477
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Maler  Zeichner  
Person Thöny Eduard (9.2.1866 [Brixen] - 26.7.1950 [Holzhausen am Ammersee])
GND 118757172
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.08105 - 11.50775
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler