Münchner Straßenverzeichnis

   Edmund-Rumpler-Straße          

Edmund Rumpler (* 4. Jänner 1872 in Wien; † 7. September 1940 in Neu Tollow, Kreis Wismar) war ein österreichischer Flugzeug- und Automobilkonstrukteur mit deutscher Staatsangehörigkeit (seit 1913). Seine berühmtesten Konstruktionen waren die Rumpler Taube, der Tropfenwagen und die späteren Rumpler C-Typen.

1930 gründete Rumpler in Ammendorf (damals Provinz Sachsen) und in Berlin die „Rumpler-Lindner Vorntriebs-Gesellschaft mbH“. In Berlin-SW 68, Kochstraße 53 (Kreuzberg) und Berlin 39, Reinickendorfer Straße 113 (Wedding) war die Firma ansässig. Im Patentbüro von Edmund Rumpler hatte 1930 die Konstruktionsabteilung und die „Autogena-Blech-Industrie-GmbH-Schweißtechnik“ einen Frontantriebs-Lastwagen mit vorderen sowie hinteren Schwingachsen entworfen.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Edmund-Rumpler-Straße
Beschluß 1990 Erstnennung
Plz 80939
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann
Stadtbezirksteil Freimann
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Flugzeugkonstrukteur  Unternehmer  
Person Rumpler Edmund (4.1.1872 [Wien] - 7.9.1940 [Neu Tollow, Kreis Wismar])
GND 117599026
Nation Österreich
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.1945 - 11.61071
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler