Münchner Straßenverzeichnis

   Drachenfelsstraße          

Der Drachenfels ist ein Berg im Siebengebirge am Rhein zwischen Königswinter und Bad Honnef. Aufgrund seiner markanten Lage über dem Rheintal, der Ruine der Burg Drachenfels, seiner Verwendung als Sujet der Rheinromantik und einer frühen touristischen Erschließung erlangte er – trotz seiner Höhe von nur knapp 321 m ü. NHN – Bekanntheit.

Der Drachenfels entstand durch aufsteigendes Magma, das nicht zur Erdoberfläche durchbrechen konnte, sondern darunter domartig erstarrte; Vulkanologen nennen das Quellkuppe. Schon aus römischer Zeit sind Steinbrüche (Quarztrachyt) am Drachenfels belegt. Besonders im Mittelalter war der Drachenfels-Trachyt rheinabwärts ein viel verwendeter Baustein, z. B. beim Bau des Kölner Doms.

Am nördlichen Hang über der Stadt Königswinter befindet sich das 1882 im historistischen Stil erbaute Schloss Drachenburg.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Drachenfelsstraße
Beschluß 1955 Erstnennung
Plz 80997
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Nordrhein-Westfalen  Berg  
Nation Deutschland
Suchen Drachenfels
Lat/Lng 48.1847912 - 11.4799705
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler