Münchner Straßenverzeichnis

   Doschweg          

1761 kaufte der Perlacher Urban Dosch vom Augustinerkloster Dietramszell den grollen Hof am heutigen Pfanzeltplatz 15 mit 138 Tagwerk um 300 Gulden. Seitdem hat sich der Haus- und Hofname „beim Dosch" eingebürgert.

Quelle: Ludwig Wolf

Straßenname Doschweg
Beschluß 1981 Erstnennung
Plz 81737
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Altperlach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Hofname  
Suchen Dosch
Lat/Lng 48.09875 - 11.63434

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler