Münchner Straßenverzeichnis

   Distelfinkweg          

  Distelfink

Bildrechte: © Francis C. Franklin / CC-BY-SA-3.0, Carduelis carduelis close up, CC BY-SA 3.0

Der Stieglitz (Carduelis carduelis), auch Distelfink genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Finken (Fringillidae). Er besiedelt Eurasien von Westeuropa bis Zentralasien und Mittelsibirien sowie Nordafrika. In Südamerika und Australien sowie auf Neuseeland und einigen Inseln Ozeaniens wurde er eingeführt. Seine Nahrung setzt sich aus halbreifen und reifen Sämereien von Stauden, Wiesenpflanzen und Bäumen zusammen. Die Art gilt derzeit als nicht gefährdet.

Der Naturschutzbund Deutschland und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern haben den Stieglitz zum „Vogel des Jahres 2016“ in Deutschland gewählt.

Früher stellte der Stieglitz ein Symbol für Ausdauer, Fruchtbarkeit und Beharrlichkeit dar. Wegen seiner Vorliebe für Disteln ist er noch heute ein christliches Symbol für die Passion und den Opfertod Jesu Christi.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Distelfinkweg
Beschluß 1979 Erstnennung
Plz 81249
Stadtbezirk 22. Aubing-Lochhausen-Langwied
Stadtbezirksteil Lochhausen
Straßenlänge 0 km
Kategorie Fauna Vogel  
Suchen Distelfink
Lat/Lng 48.1751093 - 11.3894897
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler