Münchner Straßenverzeichnis

   Dillisstraße          

Johann Georg von Dillis (* 26. Dezember 1759 in Gmain bei Schwindkirchen, heute Dorfen; † 28. September 1841 in München) war ein deutscher Maler, der heutzutage vor allem für seine Darstellungen des bäuerlichen Lebens und seine Reiseskizzen berühmt ist.

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Dillisstraße
Beschluß 1898 Erstnennung
Plz 80802
Stadtteil 12. Schwabing-Freimann | Schwabing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Kunst  Maler  Landschaftsmaler  
Person Dillis Johann Georg von (26.12.1759 [Gmain bei Schwindkirchen, heute Dorfen] - 28.9.1841 [München])
Grabstätte Alter Südlicher Friedhof - Sektion: 13 - Reihe: 02 - Nummer: 23
GND 118671979
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.15824 - 11.58601
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Dillisstraße 1MietshausJugendstil

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
München gelobt und geschmäht

Kandinsky und München

Westend

111 Orte im Bayerischen Wald