Münchner Straßenverzeichnis

   Dönnigesstraße          

Wilhelm (von) Dönniges (* 13. Januar 1814 in Kolbatz, Landkreis Greifenhagen bei Stettin; † 4. Januar 1872 in Rom) war ein deutscher Historiker und Diplomat in Diensten des Königreichs Bayern. Bekannt wurde er durch das Duell um seine Tochter Helene, dessen Folgen der Sozialist Ferdinand Lassalle 1864 erlag.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Dönnigesstraße
Beschluß 1926 Erstnennung
Plz 81379
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Stadtbezirksteil Obersendling
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Historiker  Staatsmann  Jurist  Wirtschaftswissenschaftler  
Person Dönniges Wilhelm von (13.1.1814 [bei Stettin] - 4.1.1872 [Rom])
GND 11615750X
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.0921959 - 11.5235396
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler