Münchner Straßenverzeichnis

   Burkheimer Straße          

Burkheim am Kaiserstuhl (früher: Burkheim am Rhein) ist eine Teilgemeinde der Stadt Vogtsburg im Kaiserstuhl und liegt am Westrand des Kaiserstuhls. Bekannt ist Burkheim vor allem für seine historische Altstadt und seinen Wein. Bis zur Gemeindereform am 1. Januar 1975 hatte Burkheim ein eigenes Stadtrecht. Dieses wurde an die neue Gemeinde Vogtsburg übertragen.

Die Altstadt von Burkheim sowie das Schloss liegen am Humberg, einer Anhöhe der Vorläufer des Kaiserstuhlmassivs. Die Gemarkungsfläche von Burkheim beträgt insgesamt 573 ha und teilt sich auf in 232 ha Obst- und Ackerbau, 184 ha Wald und 157 ha Reben. Überwiegend für den Weinbau genutzt, werden der Schlossberg in nordwestlicher Richtung sowie der Feuerberg in nördlicher Richtung. Weitere Reblagen befinden sich im flacheren Gebiet östlich in Richtung Bischoffingen und Oberrotweil. Der Süden der Stadt läuft in Richtung Breisach in die Rheinebene aus. Diese Gebiete werden landwirtschaftlich durch Obst- und Ackerbau genutzt.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Burkheimer Straße
Beschluß 1947 Entmilitarisierung
Stadtbezirk 22. Aubing-Lochhausen-Langwied
Stadtbezirksteil Altaubing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Baden-Württemberg  Stadt  
Nation Deutschland
Suchen Burkheim
Lat/Lng 48.1570383 - 11.433186
Position Burkheim - 48.1003 - 7.5995
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler