Münchner Straßenverzeichnis

   Brukenthalstraße          

Brukenthal Samuel von Siebenbürgen
Samuel von Brukenthal
Bildrechte: Georg Weikert, Brukenthal, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Samuel von Brukenthal, Gouverneur v. Siebenbürgen. Geb. 26.7.1721 zu Leschkirch, gest. 9.4.183 zu Hermannstadt. Zur Unterstützung des Auslanddeutschtums in seinem Kampf um die Erhaltung der deutschen Sprache, d. deutschen Liedes und des deutschen Geistes.

Quelle: Stadt München

Samuel Freiherr von Brukenthal, auch Bruckenthal (* 26. Juli 1721 in Leschkirch (rum. Nocrich, ung. Újegyház, Siebenbürgen); † 9. April 1803 in Hermannstadt) war Reichsfreiherr und 1777–1787 Gouverneur von Siebenbürgen. Er war der einzige der Siebenbürger Sachsen, der dieses Amt bekleidete.

1751 oder 1753 wurde er als Beauftragter der Sächsischen Nationsuniversität an den Hof von Maria Theresia, der Monarchin der Habsburgermonarchie, in Wien entsandt, wodurch sich eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihr entwickelte. Brukenthal trat in den österreichischen Staatsdienst ein und wurde von Maria Theresia 1762 zum Provinzialkanzler von Siebenbürgen und von ihrem Ehemann, Kaiser Franz Stephan von Lothringen, zum Reichsfreiherrn ernannt, wurde 1765 mit dem Vorsitz der Siebenbürgischen Hofkanzlei in Wien und 1774 als „bevollmächtigter Commissär und Präses des siebenbürgischen Guberniums“ betraut und schließlich 1777 zum wirklichen Gouverneur von Siebenbürgen mit dem Sitz in Hermannstadt ernannt.

Während seiner Wiener Jahre hatte er sich verschiedene Sammlungen (Pinakothek, Kupferstichkabinett, Münzsammlung) und eine wertvolle Bibliothek aufgebaut, die er nach Hermannstadt mitnahm. Dort ließ er sich an einem repräsentativen Platz, dem Großen Ring, das bis heute bestehende Brukenthal-Palais errichten, das auch seine Sammlungen aufnahm. Seinem Testament entsprechend wurden Palais und Sammlungen nach seinem bzw. seiner Erben Tod unter dem Namen Brukenthal'sches Museum der Nationsuniversität Siebenbürgens übergeben.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Brukenthalstraße
Plz 81829
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem
Stadtbezirksteil Trudering-Riem
Straßenverlauf Westl. Querstraße d. Birthälmer Str. über den Rotherturmpaßweg u. Am Moosfeld hinaus zum Burgfrieden.
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Staatsmann  Gouverneur  
Person Brukenthal Samuel von (26.7.1721 [Leschkirchen] - 9.4.1803 [Hermannstadt])
GND 118516027
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Suchen Siebenbürgen
Lat/Lng 48.1391163 - 11.6668606
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler