Münchner Straßenverzeichnis

   Brieger Straße          

Brzeg ([ˈbʒɛk]; deutsch Brieg) ist Kreisstadt im Powiat Brzeski der polnischen Woiwodschaft Opole. Von 1311 bis 1675 war Brieg Residenzstadt des gleichnamigen Herzogtums und von 1907 bis 1945 kreisfreie Stadt im Deutschen Reich.

Die Stadt liegt in Niederschlesien am linken Oderufer 148 m über dem Meeresspiegel, 42 Kilometer südöstlich von Breslau, etwa auf halbem Wege zwischen Breslau und Oppeln. Die Stadt geht auf ein bereits um 1200 bestehendes Fischerdorf „Wissoke Brzegh“ zurück, das hochwassersicher am hohen Ufer eines alten Oderübergangs angelegt worden war – in mittelalterlichen Urkunden wurde sie deswegen auch als „civitas altae ripae“ bezeichnet. Das Dorf wurde später ebenso wie eine alte hölzerne Burg in die Stadtbefestigung einbezogen. Das Motiv für die Neugründung der Stadt an dieser Stelle dürfte die günstige Lage an einem wichtigen Straßenkreuz gewesen sein: Von Nordwest nach Südost führte auf dem erhöhten Südufer der Oder eine wichtige Straße, die Verlängerung der „Hohen Straße“ (auch Via Regia genannt) von Breslau nach Oppeln, die sich in Oberschlesien gabelte, einerseits nach Krakau weiterführte, andrerseits nach Wien und nach Ungarn durch die Mährische Pforte abzweigte. Diese Straße kreuzte in Brieg den Süd-Nord-Weg, der von Prag über Glatz, Nimptsch und Strehlen führte und nach der Oderquerung bei Brieg weiter nach Gnesen und dann zur Ostsee verlief.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Brieger Straße
Beschluß 1935 Erstnennung
Plz 80997
Stadtbezirk 10. Moosach
Stadtbezirksteil Moosach-Bahnhof
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Stadt  Schlesien  
Nation Polen
Suchen Brieg
Lat/Lng 48.1818235 - 11.4920752
Position Brieg - 50.866667 - 17.483333
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler