Münchner Straßenverzeichnis

   Bochumer Straße          


Bildrechte: Frank Vincentz, Bochum - Rathaus+Christuskirche (Bismarckturm) 03 ies, CC BY-SA 3.0

Die Stadt Bochum ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets. Der Name der Stadt entstand aus früheren niederdeutschen Bezeichnungen wie „Bukhem“ und „Bokheim“, wobei boc das niederdeutsche Wort für Buche ist und hum oder hem für Heim steht. Demnach bezeichnete der Name einen Wohnort unter Buchen und ließe sich heute auch mit „Buchenheim“ übersetzen. Noch um 1150 wurde Bochum in Urkunden als Bokheim bezeichnet.

Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Arnsberg ist neben Duisburg, Essen, Dortmund und Hagen eines der fünf Oberzentren des Ruhrgebiets und gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Mit ca. 365.000 Einwohnern ist Bochum die sechstgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens, die zweitgrößte Stadt Westfalens und eine der 20 größten Städte Deutschlands. Bochum ist Mitglied im Landschaftsverband Westfalen-Lippe und im Regionalverband Ruhr. Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1905 die 100.000-Grenze und machte Bochum zur Großstadt. Mit der Eingliederung der bis dahin kreisfreien Stadt Wattenscheid (etwa 72.000 Einwohner) wuchs die Stadt 1975 markant.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Bochumer Straße
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Stadt  
Nation Deutschland
Position Bochum - 51.4825 - 7.216944
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

cor