Münchner Straßenverzeichnis

   Blausternweg          

  Blaustern

Bildrechte: anonym, Scilla bifolia 150303, CC BY-SA 3.0

Der Blaustern ist einer der ersten Frühlingsboten. Der ca. 10 cm hohe Stängel hat 2 - 8 leuchtend blaue Blüten. Sie sind sternförmig und haben 6 Blütenblätter. Er wächst in Laubmischwäldern, in Auwäldern und auf feuchten Wiesen.

Quelle: Stadt München

Die Blausterne (Scilla), als Trivialname auch „Szilla“ geschrieben, sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Scilloideae innerhalb der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Sie kommen in ganz Europa, Teilen Asiens und an wenigen Stellen in Afrika vor. Unter den Vertretern finden sich auch einige Zierpflanzen. In Deutschland am bekanntesten dürfte der einheimische Zweiblättrige Blaustern sein, der auch in vielen Parks und Gärten angepflanzt wird.

Alle Scilla-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen. Diese Geophyten bilden Zwiebeln als Überdauerungsorgane. Aus der Zwiebel entstehen eine bis fünf Sprossachsen, die bei einigen Arten eine Wuchshöhe von bis zu 50 Zentimeter erreichen können. Die Laubblätter stehen in einer grundständigen Rosette zusammengefasst.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Blausternweg
Straßenschlüssel 06465
Stadtbezirk 24. Feldmoching-Hasenbergl
Stadtbezirksteil Lerchenau-West
Straßenverlauf Verbindet die Sonnentaustraße mit der Pappelallee.
Straßenlänge 0 km
Suchen Blaustern
Lat/Lng 48.2008827 - 11.5155834
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler