Münchner Straßenverzeichnis

   Blaukissenweg          

  Blaukissen, Aubrietien

Bildrechte: I, Hugo.arg, Aubrete002, CC BY-SA 3.0

Blaukissen (lat. Aubrieta) ist eine ca. 10 cm hohe Polsterstaude aus der Familie der Kreuzblütengewächse. Sie liebt sonnige Standorte und gedeiht gut in Steingärten, an Trockenmauern und Wegrändern. Mit ihren blauen Blütenpolstern zählt sie von April bis Mai zu den auffälligsten Frühjahrsblühern.

Quelle: Stadt München

Die Blaukissen (Aubrieta), auch Aubrietien genannt, sind eine Pflanzengattung in der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae oder Cruciferae). Das Verbreitungsgebiet der etwa 15 Arten umfassenden Gattung liegt im Mittelmeerraum und in Vorderasien. Sorten mehrerer Arten und Hybriden werden als Zierpflanzen für Steingärten verwendet.

Die Blaukissen sind niedrigwüchsige, ausdauernde krautige Pflanzen, die oft Polster oder Teppiche bilden. Stängel und Blätter sind meist von einfachen und sternförmigen oder gegabelten Haaren besetzt, selten auch kahl. Ihre wechselständigen Laubblätter sind linealisch bis spatelig, ungeteilt und ganzrandig oder grob gezähnt.

Die zwittrigen Blüten sind vierzählig. Sie besitzen ausgesackte innere und normale äußere Kelchblätter. Die Kronblätter sind rosa bis violett, selten fast weiß. Die äußeren, kürzeren Staubblätter besitzen schmal geflügelte Staubfäden und ein zahnartiges Anhängsel. Der Griffel ist von der Frucht abgesetzt und bleibend. Die Narbe ist kopfig.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Blaukissenweg
Straßenschlüssel 06499
Stadtbezirk 24. Feldmoching-Hasenbergl
Stadtbezirksteil Feldmoching
Straßenverlauf Von der Trollblumenstraße ca. 60 m nach Süden.
Straßenlänge 0 km
Kategorie Flora Staude  
Suchen Blaukissen, Aubrietien
Lat/Lng 48.19493 - 11.52065
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler