Münchner Straßenverzeichnis

   Birkenau          

Straßenname Birkenau
Beschluß 4.1.1900 Umbenennung
Plz 81543
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching
Stadtbezirksteil Untergiesing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Flurname  
Suchen Birkenau
Lat/Lng 48.1179177 - 11.5709855

Alte Straßenbezeichnungen

Straße Von Grund Bis Grund
Innere BirkenauBeschluss4.1.1900Umbenennung

81. Birkenau, äußere. Beginnt an der Entenbachstraße, zieht sich an der Schlotthauer-, Frühling- und Ettlingerstraße vorüber, kreuzt die Freibadstraße und endet unweit des Hans Mielich-Platzes an der Simbacher Bahnkurve in Giesing.

82. Birkenau, innere. Beginnt an der Freibadstraße in Giesing, schneidet die untere Weidenstraße und endet unsern des Eisenbahndammes am Hans Mielich-Platz.
Eine große, teilweise mit Birken bewachsene Wiesenfläche zwischen dem Auermühlbache und der Isar bei Giesing hieß die Birkenau.

Aus dem Wildwuchs ward zuletzt eine Baumkultur. Seit 7· März, resp. 1. April 1856 unterscheidet man eine »äußere« und ,,innere« Birkenau, die beide selbst wieder aus der »Birkenau«, »zur Lohe« und »bei den Pfaffenhäusern« hervorgingen (s. Giesingerweg).

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Birkenau 17Kleinhaus1840
Birkenau 18Kleinhaus in Ecklage1840
Birkenau 19Eckhaus1840
Birkenau 22Kleinhaus1840
Birkenau 27Langgestreckter Block1840
Birkenau 31Mietshausdeutsche Renaissance1900
Birkenau 258Kleinhaus1840

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler