Münchner Straßenverzeichnis

   Barer Straße          


Bildrechte: Die Schlacht bei Bar-sur-Aube - Wilhelm von Kobell (1817) - Bayerische Staatsgemäldesammlungen CC BY-SA 4.0

Die Schlacht bei Bar-sur-Aube fand am 27. Februar 1814 während des Winterfeldzuges der Befreiungskriege statt zwischen französischen Truppen und der Böhmischen Armee der Koalition, auf deren Seite an diesem Tage Truppen aus Russland, Österreich und Bayern in den Kampf eingriffen.

Die Bayern unter General Wrede griffen die Stadt Bar-sur-Aube entschlossen von Osten an, aber diese wurde nicht weniger entschlossen von den Franzosen verteidigt. Einige Zeit des Kampfes verging ehe die Bayern eines der Stadttore erstürmen und aufbrechen konnten. Nun drangen die Koalitionstruppen in die Stadt ein, wo ein heftiger Häuserkampf entbrannte, bei dem Einwohner der Stadt auf der Seite ihrer Truppen mitkämpften.

Erst als bekannt wurde, dass sich die französischen Truppen außerhalb der Stadt über die Aube zurückzogen, begann auch die französische Besatzung der Stadt ihren Rückzug über den Fluss. Ehe es ihr gelungen war, über die einzige Brücke zu entkommen, wurde diese von einem bayerischen Regiment im Sturm erobert und alle französischen Soldaten, die nun in der Stadt fest saßen, mussten sich ergeben, da für sie keine Möglichkeit mehr bestand, zu entkommen.

Die Stadt Bar-sur-Aube hatte schweren Schaden erlitten und mancher Straßenzug war verwüstet.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Barer Straße
Plz 80333/80799
Stadtbezirk 3. Maxvorstadt
Stadtbezirksteil Königsplatz
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geschichte Krieg  Napoleonischen Kriege  Schlacht  
Nation Frankreich
Lat/Lng 48.1521472 - 11.5741535
Position Bar-sur-Aube - 48.2330 - 4.7074
27.2.1814Die Schlacht bei Bar-sur-Aube fand am 27. Februar 1814 während des Winterfeldzuges der Befreiungskriege statt zwischen französischen Truppen und der Böhmischen Armee der Koalition, auf deren Seite an diesem Tage Truppen aus Russland, Österreich und Bayern in den Kampf eingriffen.
Wikipedia

Alte Straßenbezeichnungen

Straße Von Grund Bis Grund
SommerstraßeBeschlussUmbenennung
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Barer Straße 3Stattliches EckhausHirschberg Reinhold spätklassizistisch1860
Barer Straße 27Alte PinakothekDöllgast Hans, Klenze Leo vonKlassizistisch1826
Barer Straße 29Neue PinakothekBranca von1975
Barer Straße 33MietshausThomas Johann Neurenaissance1875
Barer Straße 37MietshausStützel Kilian Neurenaissance1876
Barer Straße 39MietshausStützel KilianNeurenaissance1876
Barer Straße 40Pinakothek der ModerneBraunfels Stephan1996
Barer Straße 43MietshausNeurenaissance1880
Barer Straße 45MietshausNeurenaissance
Barer Straße 46Mietshaus1865
Barer Straße 66Mietshausspätbiedermeierlich1860
Barer Straße 67Mietshausspätklassizistisch1860
Barer Straße 69MietshausWidmann Johann Backstein-Renaissance1884
StraßeNameArtJahrBild
Barer StraßeFranz Xaver GabelsbergerStandbild18902011-03-06 13:43:40
Barer Straße 37Oskar Maria GrafGedenktafel19882018-05-12 06:47:56
StraßeTitelKünstlerArtJahr
Barer StraßeBuscando la LuzChillida Eduardo 1997
Barer StraßeSynagogeSzymansky Rolf 1963
Barer Straße 21Steinerner BaumKnappe Karl1968
Barer Straße 27Große BigaKoenig Fritz2000
Barer Straße 27MiracoloMarini Marino1960
Barer Straße 27NiobeGuerrini Lorenzo1974
Barer Straße 27Würfel-Skelett-SubtraktionLechner Alf1983
Barer Straße 27Trojanisches PferdWimmer Hans1978
Barer Straße 29Große zwei VKoenig Fritz1973
Barer Straße 29KontinenteBrenninger Georg1984
Barer Straße 29Zweiteilige liegende FigurMoore Henry1969
StraßeNamevonbis
Barer Straße 37Graf Oskar Maria19191931

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler