Münchner Straßenverzeichnis

   Bad-Dürkheimer-Straße          

  Bad Dürkheim

Bildrechte: Wolkenkratzer, Bad Dürkheim, CC BY-SA 3.0

Bad Dürkheim in Rheinpfalz, einziges Arsensolebad in Deutschland. Bekanntes Weinbaugebiet.

Quelle: Stadt München

Bad Dürkheim (pfälzisch: Derkem, Derkm, Därkem oder Dergem) ist eine Kur- und Kreisstadt in der Metropolregion Rhein-Neckar am Rande des Pfälzerwalds in Rheinland-Pfalz. Sie ist der Verwaltungssitz des Landkreises Bad Dürkheim.

Bad Dürkheim liegt am Ostrand des Pfälzerwalds an der Deutschen Weinstraße, etwa 30 km östlich von Kaiserslautern sowie knapp 20 km westlich von Ludwigshafen und Mannheim. Etwa 15 km südlich liegt Neustadt an der Weinstraße. Von West nach Ost fließt die Isenach durch die Stadt, ein linker Nebenfluss des Rheins. Nordöstlich von Bad Dürkheim liegt das FFH-Gebiet Dürkheimer Bruch.

Die Alte Maxquelle in der Maxbrunnenstraße, mit der zwischen 1859 und 1960 das Gradierwerk betrieben wurde, hat den höchsten Arsengehalt in Deutschland und den zweithöchsten weltweit. Bei der Analyse ihres Wassers (1861) entdeckten der Chemiker Robert Wilhelm Bunsen und der Physiker Gustav Robert Kirchhoff mittels Spektralanalyse die neuen Elemente Cäsium und Rubidium. Im Kurpark befindet sich eine öffentliche Kneipp-Amlage.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Bad-Dürkheimer-Straße
Plz 81539
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching
Stadtbezirksteil Untergiesing
Straßenverlauf Verb. Straße zwischen Balanstraße und Ungsteiner Strasse (südliche Paralleistrasse der Wilramstrasse)
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Ortsbezeichnung  Kurort  Weinanbaugebiet  
Nation Deutschland
Suchen Bad Dürkheim
Lat/Lng 48.112511 - 11.5998899
Position Bad Dürkheim - 49.459444 - 8.168056
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler