Münchner Straßenverzeichnis

   Arlbergstraße          


Bildrechte: anonym, Arlberg passstrasse, CC BY-SA 3.0

Pass-Strasse in Tirol.

Quelle: Stadt München

Der Arlberg ist ein Bergmassiv zwischen den österreichischen Bundesländern Vorarlberg und Tirol mit der Valluga als der höchsten Erhebung (2809 m). Verkehrstechnisch wichtig ist der Arlberg-Pass (1793 m ü. A.[1]). Die Passhöhe selbst liegt vollständig auf Tiroler Gebiet. Der wirtschaftlichen Bedeutung entsprechend, tragen viele Orte an den Passzugängen den Zusatz „am Arlberg“. Mit dem Tourismus am Arlberg hat sich der Begriff auch als Marke für eine Tourismusregion (vor allem als Wintersportgebiet) etabliert.

Der Arlbergpass verbindet das von der Alfenz durchflossene Klostertal im Westen mit dem von der Rosanna durchflossenen Stanzer Tal im Osten und trennt Lechquellengebirge und Lechtaler Alpen im Norden vom Verwall im Süden. Der Flexenpass ist wiederum die Grenze zwischen dem Lechquellengebirge im Westen und den Lechtaler Alpen im Osten. Der Arlberg als Höhenzug nimmt dem gegenüber den Westen der Lechtaler Alpen ein.

Die Valluga, höchster Berg am Arlberg und zusammen mit dem Trittkopf südwestlicher Abschluss der Lechtaler Alpen, überragt die Passhöhe dominant. Hier treffen auch die Grenzen der vier Arlberg-Gemeinden zusammen. Auf Vorarlberger Seite Lech und Klösterle / Stuben sowie auf Tiroler Seite Kaisers und St. Anton.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Arlbergstraße
Straßenverlauf Verbindungsstraße zwischen Rattenberger- und Leutascherstrasse
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Pass  Berg  
Nation Österreich
Position Arlberg - 47.13 - 10.211
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

cor