Stadtbezirk 11 - Milbertshofen-Am Hart

Der Stadtbezirk 11 bildet einen relativ schmalen Streifen zwischen Ingolstädter- und Schleißheimer Straße, von der Stadtgrenze im Norden bis zum Petuelring (Teilstück des Mittleren Rings) im Süden. Der südliche Teil des Stadtbezirks umfasst im wesentlichen das Gebiet der 1913 eingemeindeten Stadt Milbertshofen mit ihren Industrieansiedlungen, insbesondere dem Gelände des BMW-Stammwerkes an der Dostlerstraße. Infolge der frühzeitigen Industrialisierung ist hier eine Gemengelage von Industrie, Gewerbe und ' Wohnen (mit einem hohen Anteil an Sozialbauten) entstanden. Durch Sanierung alter Wohnanlagen und den Zugang moderner, zum Teil aufgelockerter Wohnbebauung, sowie eine verbesserte Infrastrukturausstattung, hat Milbertshofen in den letzten dreieinhalb Jahrzehnten eine deutliche städtebauliche Aufwertung erfahren, zu der nicht zuletzt das benachbarte Olympiagelände, Schauplatz der olympischen Spiele im Jahr 1972, beigetragen hat. Die verdichtete, hochhausähnliche Bebauung im Olympiadorf, umgeben vom Olympiapark, den olympischen Sportstätten und dem Sportzentrum der Technischen Universität, ermöglicht ruhiges und familiengerechtes Wohnen, da der Autoverkehr in das überbaute Tiefgeschoss unter der Fußgängerebene verbannt wurde. Nachdem der Verkehr auf dem angrenzenden, starkbefahrenen Petuelring durch die Eröffnung eines Tunnels unter die Erde verlagert wurde, verbindet seit Juni 2004 ein landschaftlich gestalteter Park Milbertshofen mit Schwabing. Nördlich des Frankfurter Ringes trennt ein breiter Gewerbegürtel die Bezirksteile Milbertshofen und Am Hart. In diesem Bereich sind neben einigen öffentlichen Einrichtungen wie einer Feuerwache, einem großen Berufsbildungszentrum sowie dem neuen Polizeipräsidium Oberbayern nahezu ausschließlich gewerbliche und industrielle Nutzungen anzutreffen. Neben dem an der Knorrstraße ansässigen Forschungs- und Entwicklungsbereich von BMW ist vor allem der EuroIndustriepark zu nennen, mit einer breiten Palette von Handelsunternehmen für Konsumgüter und überregionalem Einzugsbereich.

Im Bezirksteil Am Hart überwiegt die Wohnfunktion; vorherrschend ist eine aufgelockerte, weitgehend niedrige Bebauung mit eingewachsenen Grünflächen. Beispielhaft zu nennen sind die, in der Zwischenkriegszeit entstandenen, ehemaligen „Reichskleinsiedlungen" Am Hart und Kaltherberge sowie die, nach dem letzten Krieg mit öffentlichen Mitteln erbauten Wohnsiedlungen am Harthof. In unmittelbarer Nähe davon entsteht derzeit auf der Randzone des Naturschutzgebietes „Panzerwiese" eine Wohnanlage mit 2.000 Wohnungen für breite Bevölkerungsschichten. Nach dem Planungskonzept soll die Bebauung dem Stadtteil einen markanten urbanen Impuls verleihen und ihn zur Heidelandschaft mit einem klaren Ortsrand abschließen. Durch die Vielzahl an Arbeitsplätzen, allen voran bei der BMW AG, ein breites Wohnungsangebot, verbunden mit allen nötigen Infrastruktureinrichtungen nd die Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten im Stadtbezirk, ist Milbertshofen - Am Hart mittlerweile zu einem bevorzugten Wohnort für deutsche und ausländische Familien mit Kindern geworden. Der Anteil der ausländischen Bevölkerung in Milbertshofen - Am Hart ist der zweithöchste von allen Münchner Stadtbezirken.

A
Am Haag
Abtstraße
Alter St.-Georgs-Platz
Angererstraße
Anhalter Platz
Anhalter Straße
Ansprengerstraße
Anton-Will-Straße
Arnauer Straße
Aussiger Platz
B
Bachstelzenweg
Bad-Kreuznacher-Straße
Bad-Nauheimer-Weg
Bad-Soden-Straße
Bamberger Straße
Bernaysstraße
Bertholdstraße
Birnauer Straße
Bischof-Adalbert-Straße
Bischoffstraße
Blaumeisenweg
Barlachstraße
Bastianweg
Bayernplatz
Bechsteinstraße
Belgradstraße
Bonner Platz
Bonner Straße
Borschtallee
Bregenzer Straße
Brentanostraße
Brunnerstraße
Bruno-Hofer-Platz
Buchfinkenweg
Buhlstraße
Bummstraße
C
Cherubinistraße
Christoph-Schmid-Straße
Christoph-von-Gluck-Platz
Connollystraße
Coubertinplatz
D
Degenfeldstraße
Destouchesstraße
Detmoldstraße
Dewetstraße
Dientzenhoferstraße
Doeberlstraße
Dohlenweg
Dostlerstraße
Düsseldorfer Straße
E
Eduard-Schenk-Straße
Egerlandstraße
Egmontstraße
Elsterweg
Erich-Kaiser-Weg
Erwin-von-Kreibig-Straße
Erwin-von-Steinbach-Weg
Eulerstraße
F
Feserstraße
Feuchtwangerstraße
Franz-Metzner-Straße
Frauenstädtstraße
Freiligrathstraße
Friedlandweg
Frohschammerstraße
Fürstenbergstraße
G
Gablonzer Straße
Gareisstraße
Gartenstraße
Georgenschwaigstraße
Georg-von-Mayr-Straße
Gernotstraße
Giselherstraße
Gluthstraße
Goldammerweg
Goldmarkstraße
Graf-Konrad-Straße
Grasmückenweg
Gregor-Mendel-Straße
Griegstraße
Grünfinkenweg
Guddenstraße
H
Hänflingweg
Hagedornstraße
Haggenmillerstraße
Hamburger Straße
Hans-Denzinger-Straße
Hanselmannstraße
Harthofanger
Haubenlerchenweg
Hauttmannweg
Heinrich-Kley-Straße
Heisenbergstraße
Helene-Mayer-Ring
Hildeboldstraße
Hilgerstraße
Hirschkäferweg
Hörwarthstraße
I
Ingolstädter Straße
Isoldenstraße
J
James-Loeb-Straße
H
Hornstraße
Hüpfelinstraße
Hürnbeckstraße
Hufelandstraße
Hugo-Wolf-Straße
Humannweg
Humperdinckstraße
I
Illungshofstraße
J
Joachimsthaler Weg
Josef-Ressel-Straße
K
Kaadener Straße
Kämpferstraße
Kantstraße
Karl-Postl-Straße
Karlsbader Straße
Karlsteinstraße
Karl-Theodor-Straße
Karl-Weinmair-Straße
Keferloherstraße
Kienzlweg
Klausingweg
Kleinschmidtstraße
Klopstockstraße
Knorrstraße
Kölner Platz
Königsteinstraße
Konstanzer Straße
Korbinianplatz
Korbinianstraße
Kraepelinstraße
Kreuzschnabelweg
Krumenauerstraße
Kusocinskidamm
L
Langensalzastraße
Lauchstädter Straße
Leitmeritzer Weg
Lemckestraße
Lena-Christ-Straße
Leonhard-Frank-Straße
Lerchenauer Straße
Lieberweg
Lillian-Board-Weg
Lintnerweg
Lovelockweg
Lüneburger Straße
M
Mährische Straße
Marienbader Straße
Max-Liebermann-Straße
Max-von-Gruber-Straße
Max-von-Laue-Straße
Mettenleiterplatz
Milanweg
Milbertshofener Platz
Milbertshofener Straße
Moosacher Straße
Morsering
Mortonstraße
Motorstraße
Mottlstraße
N
Naagerstraße
Nadistraße
Neuherbergstraße
Neustifter Straße
O
Oberhofer Platz
Oberhofer Weg
Ostermayrstraße
P
Paracelsusstraße
Parlerstraße
Parzivalstraße
Permanederstraße
Petuelring
Pfauenweg
Pfitznerstraße
Piccoloministraße
Pommernstraße
Prager Straße
Preußenstraße
Prinz-Eugen-Straße
Probst-Heinrich-Straße
R
Rathenaustraße
Regenpfeiferweg
Reicherstorfferweg
Rothpletzstraße
Rümannstraße
Ricarda-Huch-Straße
Riesenfeldstraße
Ringlerweg
Rockefellerstraße
Röblingweg
S
Sailerstraße
Schätzweg
Schafhäutlstraße
Scheidplatz
Schliemannweg
Schmalkaldener Straße
Schollerweg
Schopenhauerstraße
Silcherstraße
Simmernstraße
Spengelplatz
Sperlingweg
Speyerer Straße
Spiridon-Louis-Ring
Starenweg
Staudenrauchstraße
Stauffenbergstraße
Straßbergerstraße
Strelitzer Straße
T
Taunusstraße
Thalhoferstraße
Tittastraße
Torquato-Tasso-Straße
Trenkleweg
Troppauer Straße
Tüllesamstraße
Tullingerstraße
W
Wachterstraße
Wallensteinplatz
Wallensteinstraße
U
Unertlstraße
Usedomer Straße
V
Viktoriaplatz
Viktoriastraße
Voelderndorffstraße
Vogelhartstraße
W
Wenzelstraße
Werner-Seelenbinder-Weg
Wertherstraße
Weyprechtstraße
Wiegandweg
Wilhelm-Hertz-Straße
Wilhelm-Meister-Straße
Wilhelm-Raabe-Straße
Winckelmannweg
Wundtstraße
Z
Zanderstraße
Zickweg
Zietenstraße
K
Kuckucksweg
... Literatur
Responsive image