Die letzte Königin - Marie Therese von Bayern

in der Reihe "Die Wittelsbacher privat"

16.05.2019    19:30 -21:00

Sie liebte Zigeunermusik, besaß die ungarische Staatsbürgerschaft und galt als einzige legitime Erbin der britischen Krone: 1868 heiratete die temperamentvolle Habsburgerin Marie Therese zum Leidwesen ihrer Familie den späteren Ludwig III. von Bayern – einen Wittelsbacher, von dem es hieß, er „offenbare einen ererbten Hang zur Schwerleibigkeit“. Sie wurde zur Mutter des späteren Kronprinzen Rupprecht, verehrte Karl May und richtete während des Ersten Weltkriegs in der Münchner Residenz die angeblich „größte Nähstube Deutschlands“ ein.


Veranstalter Histonauten
Datum 16.05.2019
Uhrzeit 19:30 - 21:00
Stadtführer/in Klaus Reichold
Treffpunkt Zentrum St. Bonifaz, Karlstraße 34, München
Anfahrt U2/U8, Haltestelle Königsplatz
Anmeldung anmeldung@histonauten.de oder Tel. 089 / 26 02 32 08
Preis 15 €
Internet Die letzte Königin - Marie Therese von Bayern
Veranstaltungsart Vortrag


Histonauten

Thomas Endl
Kohlstraße 7
80469 München
Telefon: 089 62001630
Email: thomas.endl[at]histonauten.de
Internet: http://www.histonauten.de/


Weitere Veranstaltungen


Die Wittelsbacher

Die Wittelsbacher

Die Ahnen des Märchenkönigs

Wittelsbacher Lebensbilder

Navigation

Social Media