Mythen alter Bäume

15.03.2019    16:00 -17:30

Bäume haben mächtigen Symbolgehalt.
Sie sind Sinnbilder vieler Religionen und Philosophien, sind Lebensbäume.
Der wichtigste Baum des Christentums ist wohl der Baum der Erkenntnis.
Die Mythen fast aller Völker und Religionen befassen sich mit dem Baum.  

Ob in der altnordischen Liedersammlung „Edda“, in der griechisch-römischen Antike oder im Buddhismus: der Wald wird als beseelt angesehen, die Wälder werden von Gottheiten bewohnt. Christbäume, Heilige Haine und 1000-jährige Linden – die Bedeutung der Bäume scheint so vielschichtig wie die Anzahl ihrer Jahresringe. 

Bäume prägen Landschaften und Parks, auch den Nymphenburger Schloßpark.

Bei der Führung werden besondere Bäume aufgesucht, ihre Natur und ihre Mythen betrachtet.


Veranstalter Schlosspark-Freunde-Nymphenburg
Datum 15.03.2019
Uhrzeit 16:00 - 17:30
Treffpunkt Schloss Nymphenburg, Freitreppe Parkseite
Anmeldung Nicht erforderlich
Preis 2,50 €
Veranstaltungsart Stadtführung


Schlosspark-Freunde-Nymphenburg

Barbier Straße 6
81375 München
Telefon: 089 586739
Email: info@schlosspark-freunde-nymphenburg.de
Internet: http://www.schlosspark-freunde-nymphenburg.de/


Weitere Veranstaltungen


Hubertussaal und Orangeriesaal im Nordflügel von Schloss Nymphenburg

Parkband

Fernöstlicher Glanz

Friedrich Ludwig von Sckell und Nymphenburg

Navigation

Social Media