Graf Rumford - Reformer, Wissenschaftler, Erfinder

Wie ein Amerikaner München veränderte

12.09.2019    17:00 -19:00

Der US-amerikanische Präsident F. D. Roosevelt zählte den Grafen Rumford (1753-1814), mit bürgerlichem Namen Benjamin Thompson, zu den größten Söhnen Amerikas. In den 14 Jahren, die der Amerikaner in München verbrachte, stieß er eine fortschrittliche Sozialfürsorge an, modernisierte das Militärwesen und veranlasste die Anlage des Englischen Gartens. Wer war dieser "große Menschenfreund", der unter Kurfürst Karl Theodor in München auf vielfältige Weise darauf hinwirkte, "die Glückseligkeit aller Mitmenschen zu fördern"?


Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 12.09.2019
Uhrzeit 17:00 - 19:00
Stadtführer/in Gabriele Hunner
Treffpunkt Theatinerstr./Ecke Maffeistr.
Anmeldung 25 Plätze
Preis 7,00 €
Kursnummer I121072
Internet Graf Rumford - Reformer, Wissenschaftler, Erfinder
Veranstaltungsart Führung


MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


Navigation

Social Media