Schiavi di Hitler

Italienische Militärinternierte im Lager an der Ehrenbürgstraße

14.09.2018    16:00 -17:30

Im ehemaligen Zwangsarbeiterlager an der Ehrenbürgstraße waren zur Zeit des Nationalsozialismus Menschen verschiedenster europäischer Herkunfts- und Nachbarländer untergebracht, unter ihnen auch eine größere Gruppe von italienischen Männern. Diese sogenannten italienischen Militärinternierten (IMIs) wurden 1943 bis 1945 im Ausbesserungswerk der Reichsbahn in Neuaubing eingesetzt. Anlässlich der Gefangennahme der IMIs vor 75 Jahren soll an diese fast vergessene Opfergruppe erinnert werden. Eine Führung am historischen Ort erzählt ihre Geschichte.


Veranstalter MVHS München West
Datum 14.09.2018
Uhrzeit 16:00 - 17:30
Stadtführer/in Elvira Auer
Treffpunkt Ehrenbürgstr. 9
Anmeldung 18 Plätze
Preis 5,00 Euro, Restkarten vor Ort, auch mit MVHS-Card
Kursnummer G125308
Veranstaltungsart Führung


MVHS München West

Christiane Wetzels
Bäckerstraße 14
81241 München
Telefon: 089 83 53 53
Email: stadtbereich.west@mvhs.de
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Der Nationalsozialismus in München

Mit der Geschichte leben - Band 3. Q bis Z

Nationalsozialismus und Entartete Kunst

Bürokratie und Kult

© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.

Navigation

Social Media