München um 1700: Rettet den Schatz!

Die Residenz brennt

14.11.2017    11:00 -12:30

Um 1700 stand der bayerische Herrschersitz gleich drei Mal in Flammen: Gemälde von Albrecht Dürer gingen zu Grunde, wertvolle Uhren und ganze Gebäudetrakte – darunter der St. Georgssaal, in dem schon Orlando di Lasso zum Tanz aufgespielt hatte. Bei der größten Katastrophe jener Tage wuchs ausgerechnet die zierliche Kurfürstin Henriette Adelaide über sich hinaus. In Abwesenheit des Gatten koordinierte sie barfuß und im Nachthemd die Löscharbeiten, während der eigentlich zuständige Obersthofmeister „ganz unsinnig heulte“ und „vor Schluchzen nicht sprechen“ konnte.


Veranstalter Histonauten
Datum 14.11.2017
Uhrzeit 11:00 - 12:30
Stadtführer/in Klaus Reichold
Treffpunkt Zentrum St. Bonifaz, Karlstraße 34, München
Anfahrt U2/U8, Haltestelle Königsplatz
Anmeldung anmeldung@histonauten.de oder Tel. 089 / 62 00 16 29
Preis 15 €
Internet München um 1700: Rettet den Schatz!
Veranstaltungsart Vortrag


Histonauten

Thomas Endl
Kohlstraße 7
80469 München
Telefon: 089 62001630
Email: thomas.endl[at]histonauten.de
Internet: http://www.histonauten.de/


Weitere Veranstaltungen


Das Cuvilliés-Theater

Die Residenz zu München

Vierte Festschrift zum Wiederaufbau der Residenz München

Bayerns kleine Residenzen

Navigation

Social Media