Nationalsozialismus und Widerstand

Diese Stadtführung verfolgt Münchens Weg zur

12.08.2017    16:00 -18:00

Nachdem sich Hitler 1919 der Deutschen Arbeiterpartei angeschlossen hatte, formte er der diese im darauf folgenden Jahr zur NSDAP um. Zur Verherrlichung der "Jugendjahre der Partei" erhielt München 1935 den zweifelhaften Ehrentitel "Hauptstadt der Bewegung" mit einem entsprechenden Stadtwappen. Daneben entstand eine Reihe von Musterbauten der NS-Architektur und es begann die Inbesitznahme des Areals rund um den Königsplatz durch die Nationalsozialisten.

Weitere Themen des Rundgangs sind die Entwicklung der NSDAP, der Widerstand in München und der heutige Umgang mit dem braunen Erbe. 

Endpunkt: Königsplatz / Musikhochschule


Veranstalter STATTreisen München e.V.
Datum 12.08.2017
Uhrzeit 16:00 - 18:00
Treffpunkt Brunnen am Geschwister-Scholl-Platz (U-Bahn: Universität)
Anmeldung Karten sind am Treffpunkt erhältlich!
Preis 12,00 € (10,00 € Senioren und Studenten)
Internet Nationalsozialismus und Widerstand
Veranstaltungsart Stadtführung


STATTreisen München e.V.

Nymphenburger Straße 149
80634 München
Telefon: 089 544042 - 30
Email: info@stattreisen-muenchen.de
Internet: http://www.stattreisen-muenchen.de


Weitere Veranstaltungen


Inszenierter Alltag

Munich Playground

Hitlers München

"Dies ist mein letzter Brief..."

Navigation

Social Media