Inhaltsverzeichnis

Die Gründung der Stadt München

Eine spektakuläre Geschichte auf dem Prüfstand

Scholz Freimut
  • Zur Einführung
  • Eine überfällige Korrektur
    • Gründungslegende im Riesenformat
    • Mit ungetrübtem Blick
    • Marktgründung im Alleingang?
  • Kapitel 1
    Dunkle Schatten auf Münchens Gründungsgeschichte
    • Spektakuläre Aktion
    • Feuer in Föhring
    • Widersprüche über Widersprüche
    • Auswege aus dem Dilemma
    • Wiederaufnahme eines alten Streitfalles
    • Heinrich der Löwe, Herzog von Bayern und Sachsen
    • Weifen, Staufer, Babenberger
  • Kapitel 2
    Barbarossa im Föhringer Konflikt
    • Zwischen geistlichen und weltlichen Fürsten
    • Mit unbestechlichem Gerechtigkeitssinn
    • „Fülle des Friedens"
    • Überfall auf Höxter
    • Der Kaiser als Schutzherr der Kirche
    • Zwei Schwerter aus Gottes Hand
    • Verbotene Zollerhebungen
    • Freisinger Privileg mit Schönheitsfehler
    • Freie Hand für den Weifenherzog
    • Absprache am geheimen Ort
    • Die merkwürdige Urkunde von Alteburg
    • Kapitel 3 Neu gelesen:
      Der Augsburger Schied von 1158
    • Die Schlichtungsurkunde des Kaisers
    • Einigung vor dem Kriegszug
    • Im Zeichen des himmlischen Herrschers
    • Entscheidung unter Gottes Angesicht
    • Kaiserlicher Friedensstifter 36 Gewinn für beide Seiten
    • Neu geregeltes Münzrecht
    • Ausgewogene Verteilung
    • Zur Zufriedenheit Ottos von Freising
  • Kapitel 4 Neu gelesen:
    Das Regensburger Urteil von 1180
    • Die zweite Kaiserurkunde
    • Aufschlussreiche Absichtserklärung
    • Leere Kassen nach dem Brand von Freising
    • Die Sachlage aus Freisinger Sicht
    • Die älteste Münchner Mauer im Streit der Meinungen
    • Zeitfenster für den Handstreich des Löwen
    • Was die Urkunde besagt und was sie nicht besagt
    • Der „ungestörte" Markt
    • Markt und Markt ist nicht dasselbe
    • Ein ungewöhnliches Zeugenaufgebot
    • Entscheidungsschritte
    • „Gemäß dem Wortlaut" des Fürstenspruchs
    • Was wird aus München?
    • Und die Münze?
  • Kapitel 5
    Helfer im Hintergrund: Pfalzgraf Otto und die Anfänge Münchens
    • Einer, der zupackt: Der Bannerträger des Kaisers
    • Alibi mit Fragezeichen
    • Pfalzgraf contra Bischof
    • Zwei streitbare Ratgeber im Abseits
    • Heftige Worte aus der Feder des Kirchenfürsten
    • Briefe des Bischofs an den Kaiser
    • Kosmetik für einen Schandfleck
    • Um welchen Otto geht es?
    • Nur Gutes über den ersten Pfalzgrafen
    • Reine Weste mit Trick
    • Spuren durch den Ebersberger Forst
    • Zwei merkwürdige Hofnamen
    • Ungeklärter Aktenschwund
  • Kapitel 6 Neue Indizien zu den Anfängen Münchens
    • Genau vermessen für seine Majestät, den König
    • Im Kern der Stadt
    • Ungewöhnliche Marktfläche
    • Straßenmarkt und Platzmarkt
    • Fünf Ausgänge durch die erste Stadtmauer
    • Die alten Tore und der unschuldige Goldschmied
    • Toranlage nach Maß
    • Im Lebensmittelpunkt der Stadt
    • Fuß ist nicht gleich Fuß
    • Die Herkunft des „Drusianischen Fußes"
    • Am Beginn der großen Stadtgründungswelle
    • Hilfe für den jungen Stadtgründer
    • Stadt im Kleinen: Der Klosterplan von St. Gallen
    • Heilige Zahlen im Münchner Stadtgrundriss
    • Unterstützung aus dem sächsischen Reichskloster
    • Zwei Märkte
    • Abt Wibald und der Drusianische Fuß
    • Dankschreiben an den Abt
    • Zeichen der Verbundenheit
    • Wibald von Corvey - eine schillernde Persönlichkeit
    • „Zur Ehre des Reiches"
    • Das Rätsel der Münchner Nikolauskapell
    • Veränderungen im Stadtgrundriss
  • Kapitel 7
    Wege und Irrwege der Geschichtsschreibung
    • Schwarz auf weiß belegt?
    • Frühe Nachrichten über die Anfänge Münchens
    • Geschichte auf Abwegen
    • Veit Arnpeck und die Urkunde von 1180
    • München um das Jahr 1175
    • Die „Ungarntafel" von Hochmutting
    • „Vater der Münchner Gründungsgeschichte"
    • Irregeleitete Geschichtsschreibung
    • Nach der glaubwürdigsten Meinung
    • Siebenhundert Jahre München
    • Wo die Quellen schweigen, blüht die Phantasie
    • Idealisierter Städtegründer
  • Bilanz im Rückblick
    Was ist gewonnen?
    • Neue Sicht auf die Anfänge Münchens
    • Der „Gewaltstreich" des Weifenherzogs
    • Die Rolle Barbarossas und des Pfalzgrafen
    • Kloster Corvey und die Gründung Münchens
    • Überlieferung, Legende, Geschichte
  • Anhang
    Zum Nachlesen
    • Stilles Gebet nach dem Zerstörungswerk
    • Vom Silberhort zum Kneipenwirt
    • Der rote Hahn über Burg und Brücke
    • Mit Hallo und Hurra über den schwankenden Steg
    • Pfalzgraf Otto in der Veroneser Klause
    • Der Augsburger Schied im Wortlaut
    • Das Regensburger Urteil im Wortlaut
    • Literaturverzeichnis
    • Anmerkungen
    • Bildnachweis

cor

Navigation

Social Media