Inhaltsverzeichnis

Italienische Spaziergänge in München

Band II: Dynastien aus Italien

Crescenzio Daniela
  • Spaziergang 1
  • Früher Wanderadel aus Italien
    • Heinrich der Löwe und sein Ur-Opa aus Este Fahrt ins Blaue: Este
    • Malaspina aus Verona: Vom Glockenspiel zum Kaiserhof
    • Belli de Pino vom Corner See
    • Echt italienisch: Das Palais Wahl
    • Vom Piemont nach München... via Nancy: Guidobono-Cavalchini
    • Papafava: Ein 400 Jahre alter „Krimi"
    • Fahrt ins Blaue: Kloster Reutberg
    • Die Porcia in München: Eine alte Geschichte
    • Die Dynastie Spreti aus Ravenna
    • Palais Spreti: Hier residierte die Familie
    • Palais Porcia: Ein prächtiges Palais und viele Gerüchte
    • Ein Maffei der ersten Stunde in München
  • Spaziergang 2 Vergangene Größe
    • Vacchiery aus dem Piemont: Retter der Heiliggeistkirche
    • Frauenkirche: Der nächste Vacchiery
    • Das frühere Palais Piosasque de Non
    • Die Grafen Nogarola aus Verona Fahrt ins Blaue: Castel d'Azzano
    • Triva, der erste Kriegsminister
    • In der Theatinerkirche: Noch ein Vacchiery!
    • Arco: Eine alte Münchner Dynastie... vom Gardasee! Fahrt ins Blaue: Arco am Gardasee
    • Fahrt ins Blaue: Palazzo Arco in Mantua
    • Arco in der Prannerstraße
    • Anton Graf Arco-Valley und die Ermordung Kurt Eisners
    • Este, Arco und wieder Malaspina Schloss Zinneberg
    • Palais Arco in der Theatinerstraße
  • Spaziergang 3 Zeit des Wandels
    • Minucci aus dem Veneto: Der bayerische Italiener
    • Fahrt ins Blaue: Vittorio Veneto1
    • Fahrt ins Blaue: Odelzhausen
    • Palais Neuhaus-Preysing: Hier wohnte eine Minucci
    • Rambaldi aus Verona
    • Pocci, der Graf aus Viterbo
    • Schon wieder Maffei!
    • Die Alte Akademie - eine italienische Idee
    • Maffei: Vom Glockengießer zu Millionär
    • Der Bayerische Hof: Endlich eine Badewanne!
  • Bibliographie
  • Bildnachweis

cor

Navigation

Social Media