Inhaltsverzeichnis

Das Hildebrandhaus

Eine Münchner Künstlervilla und ihre Bewohner in der Zeit des Nationalsozialismus

Kuller Christiane, Schreiber Maximilian
  • Das Hildebrandhaus-eine Künstlervilla als Zeitzeuge
  • Das Vermächtnis der Elisabeth Braun an die Kirche
  • Einleitung
  1. Dietrich von Hildebrand und der Verkauf des Hildebrandhauses an Elisabeth Braun
    1. Die Künstlervilla in der Maria-Theresia-Straße
    2. Verfolgung und Flucht Dietrich von Hildebrands nach der NS-Machteroberung
    3. Die neue Eigentümerin: Elisabeth Braun - evangelische Christin jüdischer Herkunft
  2. Von einer Übergangsstation zur »sicheren Wohnstätte« -Wandel der Bedeutung des Hildebrandhauses für seine »nicht arischen« Bewohner
    1. »... ist die Braun Volljüdin« - Diskriminierung, Verfolgung und Emigrationspläne
    2. Das Hildebrandhaus - ein Lebensort »nicht arischer« Christen und ein »Judenhaus«?
  3. »Die Lage ist für mich bitter ernst« - Der erfolgreiche Kampf gegen die »Zwangsarisierung« des Hildebrandhauses
    1. Vermögensanmeldung und »Judenvermögensabgabe«
    2. Die »Arisierungsstelle« in München als Terrorzentrale
    3. »Mit der Bitte, meine Existenz nicht vernichten zu wollen ...« -Versuch der »Zwangsarisierung« und das Testament
  4. Alles verloren-Zwangsverkauf und »Entmietung«
    1. Der Zwangsverkauf des Familienstammsitzes
    2. Die »Entmietung« von Elisabeth und Rosa Braun
  5. Die Enteignung und Deportation der »nicht arischen« Bewohner des Hildebrandhauses
    1. Elisabeth Brauns Ringen um den Familienstammsitz
    2. Im Lager in Bergam Laim und in Milbertshofen
    3. Deportation
    4. Bewohner des Hildebrandhauses vor und nach der Deportation
  6. Das Hildebrandhaus nach 1945
    1. Kriegsende in München und geplante Beschlagnahmung
    2. Das Hildebrandhaus als Erbe der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
  7. Die Kirche und der Umgang mit dem »Erbe Braun«
    1. »Ein Politikum ersten Ranges« - drohender Abriss und Rettung durch ein neues Denkmalschutzgesetz
    2. Streit um den letzten Willen Elisabeth Brauns
    3. Der Sonderfonds »Nachlass Elisabeth und Rosa Braun«
  8. Restaurierung der Hildebrandvilla und Einzug der Monacensia
  • Zusammenfassung: Das Hildebrandhaus in der NS-Zeit - ein Lebensort für »nicht arische« Christen
  • Anhang
    • Anmerkungen
    • Literaturhinweise
    • Verzeichnis der Abkürzungen
    • Verzeichnis der Quellen
    • Zeitzeugengespräche
    • Personenregister
    • Bildnachweis

Navigation

Social Media