Literatur

Königreich Pfalz

Titel Königreich Pfalz
Autor Heimann Simone 
Verlag Historisches Museum der Pfalz Speyer
Jahr 2013
Seiten 129
ISBN-10 3930239248

Die Pfalz - ein Königreich!

Mehr als 100 Jahre, zwischen 1816 und 1918, regierten Könige über die linksrheinische Pfalz. Maximilian I. Joseph, der erste dieser Herrscher, stammte aus Zweibrücken. Trotzdem hat das „Königreich Pfalz" keinen Platz in den Geschichtsbüchern erhalten, denn die Residenz lag in München. Dabei ist unter bayerischer Herrschaft die „Pfalz", wie wir sie heute kennen und lieben, erst entstanden! Ob Landwirtschaft und Weinbau, Firmen und Fabriken wie die BASF oder Pfaff, ganze Städte wie Ludwigshafen oder berühmte Bauten wie der Speyerer Dom - die bayerische Zeit prägt das Land bis heute. Für das Historische Museum der Pfalz in Speyer lag es daher nahe, sich am Wittelsbacherjahr 2013 mit einer Ausstellung zur bayerischen Pfalz zu beteiligen.
Die Historiker haben dieser Zeit in Europa eine interessante Bezeichnung gegeben: Sie sprechen vom „langen" 19. Jahrhundert. Darunter versteht man die Phase von der Französischen Revolution 1789 bis zum Ersten Weltkrieg und die damit verbundenen politischen Umbrüche. Da dieser Zeitraum rund 125 Jahre umfasst, scheint das Jahrhundert als „zu lang". Kennzeichnend für diese Epoche ist der Weg in die Moderne, der sich in ausgeprägtem Fortschrittsdenken ebenso spiegelt wie in Säkularisierung und Rationalisierung, Nationenbildung und Demokratisierung. Der Geist der Aufklärung nimmt nun endgültig politische und gesellschaftliche Gestaltan. Das 19. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Industrialisierung und des demo- grafischen Wandels, in deren Folge Auswanderung, Binnenwanderung und Verstädterung zu bestimmenden Themen werden. Die Nationalstaaten entstehen und mit ihnen eine neue, bürgerliche Gesellschaft. Wissenschaft und Bildung gewinnen an Geltung und werden breiteren gesellschaftlichen Schichten zugänglich.

...



Revolutionszeitung

© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.

Navigation

Social Media