Literatur

Momentaufnahmen

Titel Momentaufnahmen
Autor Keller Helmut 
Verlag Allitera Verlag
Jahr 2012
Seiten 100
ISBN-10 3869063378
Kategorie Bildband
Suchbegriff Fotografie 

Die bislang unentdeckten Schwarz-Weiß-Fotografien von Helmut Keller zeigen mit beeindruckender Intensität das München der 1950er-Jahre. 1951 bewirbt sich der 25-jährige Fotograf Helmut Keller mit einer Handvoll Schwarz-Weiß-Bilder an der renommierten Bayerischen Staatslehranstalt für Lichtbildwesen in München, um seinen Meister zu machen. Er erfüllt die harten Aufnahmekriterien und streift mit Stativ und einer Zeiss Ikon durch das München der Nachkriegsjahre. Keller richtet dabei den Fokus auf die Menschen, deren Gesichter noch den Überlebenskampf in harten Zeiten widerspiegeln. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung beginnen sich die Themen zu ändern: Industrie, Mode, Architektur treten in den Vordergrund, aber immer wieder fasziniert ihn die Lebenslust der Münchner seine Bilder vom Fasching und vom Oktoberfest sind unentdeckte fotografische Kleinode. Mit einem Vorwort von Rudolf Scheutle, Lehrbeauftragter für Fotografiegeschichte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, München und Kurator am Münchner Stadtmuseum/Sammlung Fotografie.




cor

Navigation

Social Media