Literatur

Georg Heim

„Bauerngeneral“ und Genossenschaftler

Titel Georg Heim
Untertitel „Bauerngeneral“ und Genossenschaftler
Autor Wolfsteiner Alfred 
Verlag Verlag Friedrich Pustet
Jahr 9/2014
Seiten 144
ISBN-10 3791726048
ISBN-13 978-3791726045
Kategorie Biografie
Serie kleine bayerische biografien
Personen Heim Georg 
Link zum Verlag Verlag Friedrich Pustet - Wolfsteiner, Alfred - Georg Heim

Dr. Georg Heim (1865–1938) war einer der populärsten Politiker der Prinzregentenzeit und der Weimarer Republik. Fast 40 Jahre lang bestimmte er maßgeblich die bayerische und die Reichspolitik mit: als Abgeordneter, Agrar- und Sozialpolitiker, Genossenschaftler, Journalist und Parteiengründer. Er war ebenso streitbar wie umstritten, geliebt wie gehasst. Doch was war der „Bauerndoktor“ wirklich? Populär oder nur Populist? Querdenker oder Querulant? Föderalist oder Separatist? Überzeugter Demokrat oder gewissenloser Demagoge? Mit Sicherheit war er als „ungekrönter König“ eine der interessantesten und spannendsten Persönlichkeiten der neueren bayerischen Geschichte.



Navigation

Social Media