Literatur

Drei Leben für die bayerische Krone

Adam, Georg und Christoph von Aretin

Titel Drei Leben für die bayerische Krone
Untertitel Adam, Georg und Christoph von Aretin
Autor Aretin Karl Otmar von 
Verlag Pustet-Verlag
Jahr 2013
Seiten 215
ISBN-10 3791724762
Kategorie Geschichte
Personen Adam Aretin von Georg Aretin von Aretin Christoph von 

Es war eine spannende Zeit: 1769–1845, als die Brüder Aretin lebten. Dem letzten bayerischen Wittelsbacher, Karl Theodor, folgte mit Kurfürst Max I. Joseph die Pfälzer Wittelsbach-Linie. Unter dem System des allmächtigen Ministers Montgelas und seinen Reformen entwickelte sich Bayern zum modernen Staat. Als hohe Beamte wirkten die Aretins in verantwortlichen Stellungen, als bedeutende Publizisten beeinflussten sie die öffentliche Meinung. Ihre Lebensläufe charakterisieren das junge Königreich Bayern, seine Veränderungen und Umbrüche. Der hier ausgeführte Teil der Familiengeschichte ist ein anschaulicher Beitrag zur bayerischen Landesgeschichte. Angereichert wird er durch bisher unveröffentlichtes Quellenmaterial wie Briefe und Tagebucheinträge. Bayerische Landesgeschichte in Porträts!



Navigation

Social Media