Literatur

Prachtstraßen in München

Brienner und Prinzregentenstraße

Titel Prachtstraßen in München
Untertitel Brienner und Prinzregentenstraße
Autor Stankiewitz Karl 
Verlag Bayerland
Jahr 2009
Seiten 168
ISBN-10 389251397X
Kategorie Stadtbeschreibung
Suchbegriff Briennerstraße Prinzregentenstraße 

Mit seiner Liebe zur Architektur der Antike und der italienischen Renaissance hat König Ludwig I. der bayerischen Haupt- und Residenzstadt München ein einzigartiges Gepräge verliehen. Wie an der prächtigen Ludwigstraße ließ er auch an der Brienner Straße mit dem Königsplatz beeindruckende Bauwerke nach seinen Vorstellungen errichten. Die Baugeschichte einer anderen, doch ähnlich prachtverliebten Epoche spiegelt die nach seinem Sohn, Prinzregent Luitpold, benannte Prinzregentenstraße wider, die ebenfalls zu Münchens bekanntesten Boulevards zählt.

Wer diese beiden repräsentativen Straßen näher kennenlernen will, kann sich mit dem Münchner Journalisten Karl Stankiewitz auf einen Stadtspaziergang begeben und aufschlussreiche Details aus der (Bau-)Geschichte der denkwürdigen Gebäude erfahren. Sozusagen im »Vorübergehen« gewinnt der Leser dabei einen Überblick über die städtebauliche Entwicklung Münchens während des 19. und 20. Jahrhunderts.

Die opulente Bebilderung des Bandes bietet neben zeitgenössischen Fotografien auch viele Einblicke in die Vergangenheit.




Navigation

Social Media