Literatur

Die Wittelsbacher

Könige und Kaiser aus Bayern

Titel Die Wittelsbacher
Untertitel Könige und Kaiser aus Bayern
Autor Brunner Andreas 
Verlag Parthas Verlag GmbH
Jahr 2009
Seiten 124
ISBN-10 3869640162
Kategorie Herrscher
Suchbegriff Wittelsbacher 

Eine bayerische Dynastie und ihre 800-jährige europäische Geschichte Das Erbe von König Ludwig II., Sisi und anderen Mitgliedern des Hauses Wittelsbach beeindruckt bis heute.

Die Wittelsbacher sind eines der ältesten Adelsgeschlechter im deutschsprachigen Raum. Über 700 Jahre lang dominierten sie die Politik im bayerischen und pfälzischen Raum. Obwohl nur drei Wittelsbacher zu römisch-deutschen Königen gekrönt wurden, wovon zwei Kaiser wurden (Ludwig IV. und Karl VII.), mischten sie doch kräftig in der Politik des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation mit. In viele Nebenlinien aufgesplittert ist das Haus mit zahlreichen Adelshäusern in Europa verwandt und brachte auch einige weit über den bayerischen Raum hinaus bekannte Persönlichkeiten hervor. Zwei der schillerndsten sind der »Märchenkönig« Ludwig II. und die nicht minder sagenumwobene Kaiserin Elisabeth von Österreich, die als Sisi Weltkarriere machte. Wittelsbacher herrschten aber auch auf den Thronen von Dänemark, Norwegen und Schweden, kurzfristig auch in Ungarn und Böhmen sowie für eine Generation in Griechenland. Heute ist Franz Prinz von Bayern das Oberhaupt des englischen Hauses Stuart.

Andreas Brunner lebt als Historiker, Literaturagent und Fremdenführer in Wien.




Revolutionszeitung
Revolutionszeitung

Navigation

Social Media