Literatur

Geschichte des Finanzplatzes München

Titel Geschichte des Finanzplatzes München
Autor Pohl Hans 
Verlag Oldenbourg
Jahr 2007
Seiten 307
ISBN-10 3486568213
Kategorie Geschichte
Suchbegriff Finanzplatz München 

München ist heute ein Finanzplatz mit überregionaler Bedeutung - ein Befund, der angesichts der bescheidenen Anfänge des Münchener Finanzgewerbes überrascht. Denn seit dem Mittelalter stand München über mehrere Jahrhunderte hinweg hinter den traditionsreichen Handels- und Gewerbezentren Augsburg und Nürnberg zurück. Erst Privilegierungen durch die Herrscher, vor allem aber Verschiebungen in der Wirtschaftsstruktur Bayerns und der wirtschaftliche Bedeutungsverlust Augsburgs trugen seit dem 19. Jahrhundert zum Aufstieg des Münchener Finanzplatzes bei. Die überdurchschnittlich gute Entwicklung der ortsansässigen Banken und Versicherungen nach 1945 verschafften München seinen jetzigen Status.

Hans Pohl ist emeritierter Professor für Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Bonn.




Navigation

Social Media