Literatur

Alte Häuser. Große Namen. München

Titel Alte Häuser. Große Namen. München
Autor Reiser Rudolf 
Verlag Stiebner
Jahr 2002
Seiten 288
ISBN-10 3830710496
Kategorie Stadtbeschreibung
Suchbegriff Häuser 

Alte Häuser - Große Namen,

ein Bestseller seit über 30 Jahren, beschreibt das Schicksal Münchner Häuser und ihrer Bewohner. Das Buch erscheint jetzt in einer vollständig überarbeiteten Neuauflage.

Sein Verfasser Rudolf Reiser, ehemaliger Redakteur für Wissenschaft und Bildung bei der Süddeutschen Zeitung, hat Memoiren, Briefwechsel und Tagebücher studiert und in Archiven geforscht, um das Leben großer Gestalten in Palästen, Villen, Ateliers und Bürgerhäusern schildern zu können.

So begegnen wir einem Kaiser, in dessen Reich die Sonne nicht unterging, Genies wie Mozart und Einstein und Schönheitsköniginnen mit und ohne Krone, Dichtern und Naturwissenschaftlern, Künstlern und Kurtisanen. Sie beleben und beherrschen die Münchner Kulturszene, die auf dem Kontinent nur noch von Paris übertroffen wird.

Rudolf Reiser, in Regensburg geboren, in München zu Hause, ist Verfasser von rund tausend wissenschaftlichen Aufsätzen und über 60 Fachbüchern mit den Schwerpunkten Antike, Bayerische Geschichte, Städte- und Landschaftsmonographien. Er studierte in München und Wien die Fächer Geschichte, Psychologie und Osteuropakunde und promovierte 1968 bei Karl Bosl über Adeliges Stadtleben in der Barockzeit.




Revolutionszeitung

Navigation

Social Media