Literatur

D`Wies`n und ihre Brauereien

Titel D`Wies`n und ihre Brauereien
Autor Blath Peter 
Verlag Sutton Verlag
Jahr 2004
Seiten 159
ISBN-10 389702666X
Kategorie Oktoberfest
Suchbegriff Bier Brauerein Wies`n Oktoberfest 

Ganz München feierte am 17. Oktober 1810 auf Initiative des Lohnkutschers Franz Baumgartner mit einem großen Pferderennen die Hochzeit des Kronprinzen Ludwig von Bayern mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Damit legte Baumgartner den Grundstein für die Entwicklung des weltweit größten Volksfestes, das heute allj„hrlich Millionen von Besuchern in seinen Bann zieht.

Dem Engagement zahlreicher findiger Münchner verdankt das Oktoberfest seinen einzigartigen Charakter. Die Geschäftsideen von Brauern, Schaustellern und Wirtsleuten prägten Traditionen, die seit nunmehr fast zwei Jahrhunderten untrennbar mit diesem jährlichen Groáereignis verbunden sind.

Anhand von rund 280 zumeist unveröffentlichten Fotografien und Postkarten dokumentiert Peter Blath die einzigartige Entwicklung der "Wies'n" von 1810 bis 1950. Die Bilder stammen aus der umfangreichen Privatsammlung von Peter Blath, aber auch aus den Archiven der "Wies'n"-Brauereien und von privaten Bildgebern. Die eindrucksvollen Aufnahmen zeigen nicht nur, wie auf dem Münchner Oktoberfest seit nunmehr fast 200 Jahren intensiv gefeiert wird. Sie veranschaulichen auch, wie die dort vertretenen Brauereien das schillernde Fest mit ihrer eigenen Entwicklung prägten und dadurch selbst Weltruhm erlangten.

Dieser liebevoll zusammengestellte Bildband l„dt ein auf einen Bummel über die historische "Wies'n" - zusammen mit Schaustellern, Münchnern in Feierlaune, ausgelassenen internationalen Festbesuchern und jeder Menge Bier.




Navigation

Social Media