Literatur

München als Garnision im 19. Jahrhundert

Militärgeschichte und Wehrwissenschaft

Titel München als Garnision im 19. Jahrhundert
Untertitel Militärgeschichte und Wehrwissenschaft
Autor Lankes Christian 
Verlag Verlag Mittler und Sohn
Jahr 1993
Seiten 680
ISBN-10 0000000098
Kategorie Geschichte
Suchbegriff Garnison Kasernen Militär 

Der zweite Band in der Reihe »Militärgeschichte und Wehrwissenschaften» untersucht die Geschichte und Entwicklung der Garnison München im 19. Jahrhundert. Die bayerische Haupt- und Residenzstadt entwickelte sich in diesem Zeitraum zur zweitgrößten Garnison im Deutschen Reich mit einer Friedensstärke von rund 10.000 Soldaten. Einen wesentlichen Teil des Buches bildet die Vorstellung der zahlreichen, weitgehend sogar in der Lokalgeschichte in Vergessenheit geratenen Garnisonbauten im alten München. Aber auch der Truppenalltag und die wechselseitigen Beziehungen zwischen Soldaten und Zivilbevölkerung werden vom Autor dargestellt. So wird die Garnison in dieser Arbeit nicht nur unter politischen und militärischen Gesichtspunkten gesehen, sie berücksichtigt auch wirtschaftliche, soziale und kulturelle Aspekte.




Revolutionszeitung
Revolutionszeitung

Navigation

Social Media