Literatur

München im Bombenkrieg

Titel München im Bombenkrieg
Autor Berthold Eva Matern Norber 
Verlag Gondrom Verlag GmbH
Jahr 1990
Seiten 119
ISBN-10 3811206907
Kategorie Geschichte
Suchbegriff Bombenkrieg 

Über die Autoren:

Eva Berthold, in Görlitz (Schlesien) geboren, Schauspielerin, Filmemacherin, Autorin, Film-Dokumentationen «Flucht und Vertreibung», «Kriegsgefangene im Osten», «Kriegsgefangene im Westen», «Kriegsgefangene Frauen». Hörfunk-Dokumentationen über Aussiedler, Ausgebombte und Görlitz. Bücher: «Kriegsgefangene im Osten», «Geflohen und vertrieben» (Mitautorin). 1982 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes für ihre Dokumentationen. Dr. phil. Norbert Matern, Jahrgang 1934, erlebte als Kind Flucht und Bombenkrieg. Studium der Geschichte, Germanistik und Pädagogik; Promotion mit einer Arbeit zur Geschichte des Parlamentarismus. 1959 bis 1970 gehörte er dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung an, das er als stellvertretender Leiter des Fernseh- und Rundfunkreferats verließ. 1970 bis 1975 Erster Redakteur in der Chefredaktion der Deutschen Welle und Leiter der griechischen und später der arabischen Redaktion. Vier Jahre Chef vom Dienst in der Chefredaktion Fernsehen des Bayerischen Rundfunks, dann Leitender Redakteur in der Hörfunkdirektion, jetzt Leiter des Schulfunks. Neben zahlreichen Hörfunkbeiträgen Aufsätze in Zeitungen und Zeitschriften zu historischen und aktuellen Themen. Mit Rudolf Mühlfenzl und Henric L. Wuermeling war er für die Fernsehserie «Flucht und Vertreibung» verantwortlich.




Revolutionszeitung
Revolutionszeitung

Navigation

Social Media