Literatur

Die Trambahn ist für jeden da!

Titel Die Trambahn ist für jeden da!
Autor Wilhelm Hermann 
Verlag Münchenverlag
Jahr 2001
Seiten 107
ISBN-10 3934036600
Kategorie Themen
Suchbegriff Trambahn Straßenbahn 

Die erste Pferdebahn

Noch ist sich die Münchner Stadtspitze unschlüssig, ob sie dem Experiment wirklich zustimmen soll. Denn viele Bürger prognostizieren ein Verkehrschaos auf Münchens Straßen und einen dramatischen Anstieg von Unfällen auf Grund der hohen Transportgeschwindigkeit. Und dann kommt dazu auch noch das finanzielle Risiko. Denn die Mehrheit der Münchner glaubt über genügend Zeit zu verfügen, um auf ein so schnelles und damit gefährliches Verkehrsmittel verzichten zu können. Da läßt man als Magistratsrat oder Ge-
meindebevollmächtigter dann doch besser die Finger davon.

Ein belgischer Industrieller namens Eduard Otlet aber, ein international agierender Geschäftsmann aus Brüssel, ist vom Erfolg seines Projekts überzeugt. Nach längeren Verhandlungen stimmt die Stadt München am 23.6.1876 per Vertrag trotz vieler Bedenken den Plänen Otlets zu. Dem Bau der ersten Pferdebahn steht nichts mehr im Wege.




Revolutionszeitung
Revolutionszeitung

Navigation

Social Media