Literatur

Altmünchner Stadtsagen

Titel Altmünchner Stadtsagen
Autor Bunsen Kristin Kapfhammer Günther Kapfhammer Günther Kapfhammer Günther 
Verlag Hugendubel Heinrich GmbH
Jahr 1977
Seiten 127
ISBN-10 3880340056
Kategorie Stadtgeschichten
Suchbegriff Stadtgeschichten Stadtsagen 

Die schönsten Altmünchner Stadtsagen aus dem 18. und x9. Jahrhundert werden in dieser neuen Sammlung mit originalen Texten vorgestellt. Ein ausführlicher Kommentar gibt interessante Hintergrundbeschreibungen. Ausgewählte Stiche und Aquarelle aus dem x9. Jahrhundert erzählen von den Schauplätzen der einzelnen Sagen.

Ober den Teufelstritt in der Frauenkirche, den Stein des bayerischen Herzogs Christoph oder den Auszug der gespenstischen Reiter aus dem Schönen Turm wird ebenso berichtet wie über die älteste Münchner Wirtschaft, die Hundskugel, oder über das rätselhafte Verschwinden eines Hauptmanns des kurfürstlichen Leibregiments im April 1798. Eine Sammlung für die Freunde Münchens und solche, die es werden wollen.

Kristin BUNSEN, geh. 1949 in Marktredwitz, Studium der Pädagogik und Psychagogik in München. Derzeit im Schuldienst in Lauingen/Donau.

Dr. Günther KAPFHAMMER, geb. 1937 in München, Mitarbeiter der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München. Herausgeber der »Bayerischen Sagen« und der »Bayerischen Schwänke (beide bei Diederichs in Düsseldorf Köln).




Revolutionszeitung

Navigation

Social Media