Literatur

München 1950-1975

Stadtrundgänge zur politischen Geschichte

Titel München 1950-1975
Untertitel Stadtrundgänge zur politischen Geschichte
Autor Weyerer Benedikt 
Verlag Geschichtswerkstatt Neuhausen e.V.
Jahr 2003
Seiten 316
ISBN-10 3931231135
Kategorie Spaziergänge

Der Stadtführer beschäftigt sich mit der politischen Geschichte Münchens zwischen 1950 und 1975. Mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 setzte sich die seit Kriegsende 1945 durch die Waffen der westlichen Siegermächte erzwungene demokratische Entwicklung des Landes fort. Sie stand damals noch unter dem Kernschatten des soeben verblichenen "Dritten Reiches" und seines negaiven, die Opfer aber auch die Täter und Täterinnen belastenden historischen Erbes. Bereits seit den frühen Fünfziger Jahren lehnte sich die Jugend als Halbstarke, 192 bei den Schwabinger Krawallen und schließlich als studentische Achtundsechziger emotional und rational gegen die älteren Gererationen auf, die ihre eigene, oft nationalsozialistisch akrive Vergangenheit beschwiegen. Damit begann die eigentliche Demokratisierung Westdeutschlands aus seinem Inneren heraus.

Die zeitgenössischen politischen Entwicklungen werden in diesem Buch anhand ihrer Münchner Schauplätze dargestellt. Sol können Häuser, Straßen und Plätze zugleich vertraute Umgebung und Orte der Erinnerung an die teilweise noch selbst erlebte Vergangenheit sein.



Revolutionszeitung

Navigation

Social Media