Literatur

Das Rätsel Grünewald

Titel Das Rätsel Grünewald
Autor Riepertinger Rainhard Brockhoff Evamaria Heinemann Katharina Schumann Jutta 
Verlag Haus der Bayerischen Geschichte
Jahr 2002
Seiten 328
ISBN-10 3806217157
Kategorie Kunstführer
Serie Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur
Personen Grünewald Matthias 

Das reich ausgestattete Begleitbuch zur Bayerischen Landesausstellung in Aschaffenburg präsentiert einen der größten Künstler der europäischen Kunstgeschichte vor dem Hintergrund der Umwälzungen am Übergang vom Spätmittelalter zur deutschen Frührenaissance. Wenige erhaltene Gemälde und Zeichnungen von unschätzbarem Wert begründen seinen Ruhm - über seine Welt, sein Leben und seine Persönlichkeit war bis dato wenig bekannt. In dieser Ausstellung werden Doumente und Belege seiner verschiedenen Lebenssituationen als Baumeister, "Wasserkunstmacher" und Maler am kurmainzerischen Hof gezeigt, an dem der Künstler als Hofbediensteter tätig war. Diese Spurensuche zeigt die Berührung mit den Widersprüchen seiner Zeit: Erfindung des Buchdrucks, die Bauernkriege und die Reformation stellten vertraute Denkformen in Frage. Grünewald verstand es, dem damit verbundenen Lebensgefühl so Ausdruck zu verleihen, dass uns auch heute noch seine Werke unter Berücksichtigung der Herausforderungen des 21. Jahr hunderts sehr unmittelbar berühren.



Stadtratswahl 2020
cor

Navigation

Social Media