Literatur

Villenkolonien in München und Umgebung

Der Einfluß Jakob Heilmanns auf die Stadtentwicklung

Titel Villenkolonien in München und Umgebung
Untertitel Der Einfluß Jakob Heilmanns auf die Stadtentwicklung
Autor Gribl Dorle 
Verlag MünchenVerlag
Jahr 1999
Seiten 0
ISBN-10 3934036023
Kategorie Architektur
Suchbegriff München Villen Architektur 

Über 12 Millionen Quadratmeter Grund erwarb der Bauunternehmer Jakob Heilmann Ende vorigen Jahrhunderts in Bogenhausen, Nymphenburg, im Isartal, im Würmtal und am Starnberger See in Feldafing. Machtvoll nahm er Einfluß auf die Stadtentwicklung. Das Buch stellt alle Villenkolonien, deren Gründung auf Jakob Heilmann zurückgeht, vor und beschreibt deren Entstehen, ihr unternehmerisches, städtebauliches und gesellschaftliches Umfeld. Mit reichem Bildmaterial und vielen historischen Plänen schildert das Buch diese Enrwicklung; eingehend verwertet es die zeitgenössischen Quellen. Die Villenkolonien genießen heute höchste Wertschätzung; die meisten der damals geschaffenen Villen stehen unter Denkmalschutz.




Navigation

Social Media