Literatur

Menschen unterwegs

Die via regia und ihre Akteure

Titel Menschen unterwegs
Untertitel Die via regia und ihre Akteure
Autor Winfried Müller Swen Steinberg 
Verlag Sandstein Verlag
Jahr 2011
Seiten 240
ISBN-10 3942422336
Kategorie Geschichte
Suchbegriff via regia 

Die via regia war eine der bedeutendsten Ost-West-Verbindungen der Vormoderne, an ihr lagen Städte wie Erfurt, Leipzig, Bautzen, Lauban oder Breslau und Görlitz, der Veranstaltungsort der 3. Sächsischen Landesausstellung "Via regia 800 Jahre Bewegung und Begegnung". Auf der via regia wurden Waren und Ideen bewegt, durch Kaufleute und Pilger, wandernde Scholaren und Künstler, Soldaten und Viehtreiber, aber auch durch Bettler und Vaganten, Postreiter und Boten.

Dieses Ensemble der "Menschen unterwegs" stand im Mittelpunkt einer wissenschaftlichen Tagung, die im November 2010 von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Dresden, sowie der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften in Görlitz zur Vorbereitung der Landesausstellung durchgeführt wurde und deren Vorträge in diesem Essayband präsentiert werden.

Zu jedem Beitrag gibt es einen Überblick in polnischer, tschechischer und englischer Sprache.

Winfried Müller ist Professor für Sächsische Landesgeschichte an der Technischen Universität Dresden und Direktor des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. in Dresden.




Navigation

Social Media