Literatur

Salz & Chips

Münchner Wirtschaft zwischen High-Tech und Tradition

Titel Salz & Chips
Untertitel Münchner Wirtschaft zwischen High-Tech und Tradition
Autor Ongyerth Gerhard 
Verlag Buchendorfer Verlag
Jahr 1999
Seiten 32
ISBN-10 3927984930
Kategorie Stadtbeschreibung
Serie Münchner STATTreisen
Suchbegriff Wirtschaft 

Eine Broschüre von STATTREISEN MüNCHEN

Der Salzhandel, das Handwerk, die königliche Residenz und die Universitäten haben die Stadt geprägt und denGroßraum Münchenzum Zentrum der postindustriellen Entwicklung in der Bundesrepublik werden lassen.Die Mikroelektronik undRüstungsbetriebe prägenheute das Münchner Wirtschaftsleben und die Politik. Wir folgen denSpuren dieser Entwicllung und diskutieren die städtebaulichen und sozialen Folgen des wirtschaftlichen Wandels.

Die Stationen des Rundgangs:

  • Forum der Technik, Deutsches Museum: Salz & Chips Ludwigsbrücke, Blick auf die Isar: Vom Salz in der Suppe
  • Pylonen an der Ludwigsbrücke: Traditionen der Münchner Wirtschaft
  • Boschbrücke mit Bismarck-Denkmal: Industrialisierung und Gründerzeit Europäisches Patentamt: Eisenbahnbau und Patentschutz Kohlstraße, Europäische Patentamt: »Neue Armut« auf teurem Pflaster Isartor, Altstadtseite: Salzstraße und Pendlerstau
  • Marienplatz und Glockenspiel: München-Zauber und Fremdenverkehr
  • Wittelsbacherplatz: Vom Salz zum Chip
  • KardinalFaulhaber-Straße / Prannerstraße: Von der Dienstleistungsgesellschaft zur Informationsgesellschaft



Navigation

Social Media