Literatur

Süden und der Straßenbahntrinker

Titel Süden und der Straßenbahntrinker
Autor Ani Friedrich 
Verlag Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
Jahr 2008
Seiten 0
ISBN-10 3866156308
Kategorie Literatur

Aus dem Urlaub wird Hauptkommissar Tabor Süden überraschend ins Dezernat 11 gerufen: Ein Mann namens Jeremias Holzapfel geht dort den Polizisten auf die Nerven, er hat sich auf der Vermisstenstelle gemeldet und erzählt, dass er wieder da sei. Nur hat niemand seinetwegen eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Doch Kommissar Süden entwickelt Interesse für den Wiederaufgetauchten und seine Vergangenheit: "Vielleicht hatte ich gerade einen Anfall von kindischer Abenteuerlust, die, so lächerlich sie für einen Mann von vierundvierzig Jahren auch sein mochte, nur zu überwinden war, indem ich ihr nachgab, egal was passierte." ...

Friedrich Ani, 1959 in Kochel geboren, lebt als Schriftsteller und Drehbuchautor in München. Für seine Arbeiten erhielt er diverse Stipendien und Preise, u.a. den Literaturförderpreis der Stadt München und den Staatlichen Förderungspreis für Literatur des Bayerischen Kultusministeriums.



Navigation

Social Media