Literatur

Wir sind Gefangene

Ein Bekenntnis

Titel Wir sind Gefangene
Untertitel Ein Bekenntnis
Autor Graf Oskar Maria 
Verlag Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
Jahr 2008
Seiten 0
ISBN-10 3866156316
Kategorie Literatur
Suchbegriff Graf Oscar Maria Gefangene SZ 

Oskar wird vom eigenen groben Bruder Max hinausgeprügelt aus dem Elternhaus. Schriftsteller will er werden, doch solche Wünsche werden daheim mit Fäusten beantwortet. Er flieht nach München: "Dreimal in meinem ganzen bisherigen Leben war ich in die Stadt gekommen. Einmal mit meinem Vater als siebenjähriger Bub, einmal mit meinem Firmpaten und einmal zum Oktoberfest mit meinem Bruder Lenz." Es wird ein langer beschwerlicher Weg, herauszufinden, wer er ist und wohin er gehört. Was Oskar einsteckt, muss er verkraften, will er überleben ...

Oskar Maria Graf gehört zu den groÃ?en deutschen Volksschriftstellern. 1894 in Berg bei Starnberg geboren ging er 1938 ins Exil nach Amerika, wo er 1967 in New York starb. Grafs Geschichten zeichnen sich vor allem durch wortgewaltige, urwüchsige Komik aus.




Navigation

Social Media