Literatur

Skulptur und Plastik auf Münchens Straßen

Kunst im öffentlichen Raum 1945-1999

Titel Skulptur und Plastik auf Münchens Straßen
Untertitel Kunst im öffentlichen Raum 1945-1999
Autor Roettgen Steffi 
Verlag IDEA Verlag
Jahr 2000
Seiten 0
ISBN-10 3887931505
Kategorie Kunstführer
Suchbegriff Skulptur Plastik Kunst Denkmäler 

Hand in Hand mit der Herausbildung städtischer Kulturen und bürgerlichen Selbstbewußtseins im Europa der Renaissance ging die ästhetische Gestaltung des Stadtraumes. Insbesonder Skulpturen und Brunnen, von denen nicht wenige als Kunstwerke Weltgeltung beanspruchen - es sei nur an Florenz erinnert -, waren dabei bevorzugte Mittel der urbanistischen Akzentsetzung.

Sind es in Bayern Augsburg und Nürnberg, die sich bedeuender älerere Bildwerke im öffentlichen Raum rühmen können, so gilt München als die Stadt, deren Denkmalblüte vor allem in das 19. Jahrhundert fällt.

Weniger bekannt ist dagegen, daß die Landeshauptstadt auch zahlreiche und z.T. auch bedeutende Skulpturen, Denkmäler und Brunnen beherergt, die nach 1945 aufgestellt wurden und über die der Bürger und Besucher der Stadt nur wenig weiß.

Mit diesem handlichen Führer, der unter Leitung der ozentin Dr. Steffi Roettgen an der Ludwig-Maximilians-Universität mit einer studentischen Projektgruppe erarbeitet wurde. liegt nun ein Handbuch vor, mit dem Kultur- und Geschäftsreisende, Stadtbürger, Spaziergänger und Kunstinteressierte die zeitgenössichen Kunstwerke in der Stadt kennenlernen und etwas über die Zielsetzungen der Auftraggeber und der Knstler erfahren können.




Revolutionszeitung

Navigation

Social Media