Literatur

Kunstwanderungen in Bayern

südlich der Donau

Titel Kunstwanderungen in Bayern
Untertitel südlich der Donau
Autor Bauer Hermann Rupprecht Bernhard 
Verlag Belser Verlag
Jahr 1973
Seiten 0
ISBN-10 3763012575
Kategorie Kunstführer
Suchbegriff Kunstwanderungen 

In diesem neuen Band der bewährten „Kunstwanderungen" aus dem Belser Verlag wird eine der beliebtesten und an Kunstdenkmälern reichsten Landschaften unserer Heimat besprochen. Zwei bekannte Kunsthistoriker, Professor Bauer (Universität Salzburg) und Professor Rupprecht (Universität Regensburg), haben in jahrelangen Reisen dieses Gebiet erwandert und aus eigener Anschauung beschrieben. Dabei wurden die neuesten Forschungsergebnisse berücksichtigt.

Auch dieser Band zeichnet sich durch die praktische Routeneinteilung aus. Das große Gebiet erstreckt sich von der Donau südlich bis zum Bodensee und den Alpen und östlich bis zur österreichischen Grenze. Die Wanderrouten in Ober- und Niederbayern folgen dem Lauf der Flüsse Donau, Lech, Ammer, Isar und Inn und berücksichtigen auch deren Einzugsgebiete. Unerschöpflich ist dieser uralte Kulturboden an Städten, Siedlungen, Klöstern, Kirchen und Wallfahrtsorten. Hier werden sie systematisch beschrieben. Der Band bietet dem Betrachter die Möglichkeit, diese herrlichen Gegenden, in denen Kunst und Natur sich so harmonisch verbinden, genauer kennenzulernen.

Die Bauwerke werden im historischen Zusammenhang dargestellt. Grundrisse und Pläne geben Aufschluß über Anlage, Baugeschichte und Bauform. Ein übersichtliches Register ermöglicht das rasche Auffinden gesuchter Orte und Künstler. 8 Karten verzeichnen den Standort.

Die Schatzkammern des Bayernlandes laden zu Erkundungsfahrten ein. Wer dabei präzise Information und kulturgeschichtliche Anregungen sucht, für den ist dieser Band eine unerschöpfliche Quelle.




Navigation

Social Media