Literatur

Krieg, Hunger, Pest und Glaubenszwist

München im Dreißigjährigen Krieg

Titel Krieg, Hunger, Pest und Glaubenszwist
Untertitel München im Dreißigjährigen Krieg
Autor Heimers Manfred Peter 
Verlag Buchendorfer Verlag
Jahr 1998
Seiten 70
ISBN-10 3927984841
Kategorie Themen
Suchbegriff Dreißigjähriger Krieg Pest Hungersnot 

Vor 350 Jahren wurde in Münster und Osnabrück der "Westfälische Friede" unterzeichnet. Der mit überschwänglichem Jubel begrüßte Friedensschluß beendete den Dreißigjährigen Krieg, einen europäischen Krieg, der in das kollektive Gedächtnis der Deutschen als eine der schrecklichsten Lebenszeiten unserer Geschichte eingegangen ist. Bayern war als Land eines Fürsten, der an führender Stelle an den Auseinandersetzungen beteiligt war, zeitweiliger Hauptkriegsschauplatz und sah sich den schlimmsten Greueln ausgesetzt. München dagegen blieben, anders als selbst seiner unmittelbaren Umgebung, dank seiner Funktion als Hauptund Residenzstadt, einige der allerschlimmsten Kriegserfahrungen erspart.




Revolutionszeitung

Navigation

Social Media